Image Alt

IFDR-Systeme

IFDR-Systeme

IFDR-Systeme sind die High End Anlagen aus dem Hause RBM und stellen den Technologiestand bei der filtermittelfreien Reinigung von Kühlschmierstoffen dar.

Die Hauptvorteile der IFDR-Technologie sind:

  1. Filtration aller festen Partikel größer 10 µm mit den Standardsystemen und größer 5 µm mit den Präzisionssystemen.
  2. Automatischer Austrag der separierten Partikel in einen Schmutztank.
  3. Kontinuierliche, automatische Ölabscheidung aus dem Kühlschmierstoff zur Sicherstellung einer optimalen Sauerstoffversorgung der Schneidflüssigkeit und Vermeidung einer bakteriellen Kontamination.
  4. Längere Werkzeugstandzeiten und Reduzierung von Wartungsarbeiten an den Maschinen durch Reduzierung der abrasiven Mikropartikel im Kühlschmierstoff.
  5. Einfache Wartung mit programmierbaren und reduzierten Verweilzeiten.
  6. Filtration des Kühlschmierstoffes ohne die Verwendung von Filterelementen und Filterhilfsmittel.
  7. Auslegung und Steuerung von Hochdruckförderpumpen mit einer innovativen Regelung des Druckes / Durchfluss-Verhältnisses.
  8. Beste Kontrolle des Spanbruchs einen auf dem Span erzeugten Wärmeschock, durch Einsatz von Hochdrucktechnologie.
  9. Die automatische Kühlmittelnachfüllung ist bereits in die Steuerung integriert.
  10. Optionale Einbindung eines Kühlaggregates zur Regelung der KSS Temperatur für eine hohe Energieeffizienz.

IFDR-Systeme entsprechen der Maschinenrichtlinie und sind CE-zertifiziert.

Dank der Integration in alle SPS-Systeme und einer speziellen Software zur Verwaltung des Druck- / Durchflussverhältnisses unter besonderer Berücksichtigung des Energieverbrauchs können IFDR-Systeme in integrierte Automatisierungsprojekte einbezogen werden, die den Richtlinien von Industrie 4.0 entsprechen.

IFDR-Systeme sind modular aufgebaut und für den Einsatz an beliebigen Werkzeugmaschinen konzipiert. Tankvolumen, Pumpen- und Filterleistung, sowie verschiedene Pumpentypen können auf den Anwendungsfall bezogen ausgelegt werden.

DIE MODELLE

IFDR-Systeme bieten eine breite Palette an anpassbaren Versionen in Bezug auf die Eigenschaften der Werkzeugmaschinen, mit denen sie kombiniert werden, genauer:

· Art der Werkzeugmaschine.

· Anzahl und Art der Werkzeuge an der Werkzeugmaschine.

· Integrierte Automatisierung für Mehrschichtarbeit.

· Tankvolumen und Art der angenommenen Späneförderer.

Um die Integration ordnungsgemäß zu implementieren, gehen wir von drei Grundmodellen aus: 300 – 500 – 800, wobei diese Zahl das im IFDR-Tank enthaltene Flüssigkeitsvolumen darstellt.

Die Modelle

Schreiben Sie uns für weitere Informationen

Nachricht* Name * Email *